Springe zum Inhalt

1. Mannschaft: In den letzten Spielen hat sich die Mannschaft wohl selbst aus den Relegationschancen herausgeschossen. Grund dafür wird durch undiszipliniertes Verhalten auf dem Platz und lascher Trainingsbesuch einiger Spieler gesehen.
Nach 2 überzeugenden Siegen gegen Eintrach KH II und SG Weinsheim folgte kein Sieg mehr.In Hackenheim kann man verlieren, hätte aber nicht müssen sein, zu Hause gegen Lalo und Guldenbachtal folgten enttäuschende Unentschieden und nun beim Bollenbacher SV eine Niederlage.
An 3 Spielen beendete die Mannschaft nicht mit 11Spielern das jeweilige Match.
Mannschaftliche Geschlossenheit sieht anders aus:

Nun gilt es trotzdem das Ziel - unter die ersten 5 zu kommen - zu festigen. Platz 3 ist noch möglich, aber nicht, wenn das so weiter geht wie zuletzt. Die Mannschaft ist gefordert, sonst niemand. 

2. Mannschaft: Sie hat sich auf Platz 2 positioniert und hat realistische Chancen auf Relegationsspiele.Die Ursachen sind weniger in der physischen Fitness zu suchen, sondern wohl eher in der individuellen Klasse der auflaufenden Spieler und der mannschaftlichen Geschlossenheit.  
Nun das Topspiel: Samstag, 20.04. um 16.00 Uhr bei der TSG Planig II, dem mit 2 Punkten Rückstand folgenden Dritten der B-Klasse 1.
Unterstützt die Zweite auf dem Weg zur Aufstiegsrelegation. 

Ein weiteres Highlight:
Mittwoch, 17.04 um 19.30 Uhr in Winzenheim: Ü32-Pokalviertelfinale gegen Gutenberg. Auch hierfür ist Unterstützung willkommen.